Joshua und Bonnie auf Erfolgskurs!

Nach der coronabedingten Zwangspause starteten Bonnie Schieren und Joshua Luptowitsch am vergangenen Wochenende bei den Landesmeisterschaften Jugend und Hauptgruppe.

Die Corona Pause hatten die beiden effektiv genutzt, um mit Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs die verbesserten Grundlagen und die damit verbundene Energie zielgerichtet auf Neuerungen in den Programmen zu leiten. Auch ihre Kondition trainierten die beiden fleißig in zahlreichen Endrundentrainings. Stets begleitet von ihren Trainern Sven Trau und Uwe Schieren.

Trotz Corona hatten die beiden ihr Ziel immer klar im Blick – bewundernswert!

Dieser Fokus sollte sich auszahlen. In der höchsten deutschen Startklasse der Jugend erreichten sie spielenden leicht das Finale und ertanzten Rang 6. im NRW Ranking (sehr beachtlich, insbesondere wenn man bedenkt, dass in NRW auch die amtierenden deutschen Meister und Vizemeister zu Hause sind!).

Am Sonntag überzeugten die beiden selbstverständlich auch in der Hauptgruppe und ertanzten Bronze.

Herzlichen Glückwunsch!

Das Ergebnis lässt freudig auf die Deutsche Meisterschaft der Jugend A Standard im Dezember blicken.