Deutsche Meisterschaft in Braunschweig

Am 10.11.2018 fand in der Volkswagen Halle in Braunschweig die lang ersehnte Deutsche Meisterschaft der Formationen statt.

Unsere beiden Mannschaften waren am Start und konnten ehrenwerte Ergebnisse für den Boston-Club Düsseldorf erzielen.

Unsere Standarten konnten den 7. Platz in der Gesamtwertung erzielen. Nur denkbar knapp verfehlte die Mannschaft dabei den 6. Platz. Nach einer schwierigen Zeit und großen Umstrukturierungen eine großartige Leistung, denn man darf nicht vergessen, dass ein fast gänzlich neues Team in ihrem ersten gemeinsamen Turnier zur Deutschen Meisterschaft nach Braunschweig gefahren war.

Unsere Lateinformation, die Formationsgemeinschaft Aachen/Düsseldorf, konnte noch etwas weiter nach vorne rücken. In der Gesamtwertung belegte die Mannschaft mit ihrer neuen Choreographie „Love Letters“ einen großartigen 5. Platz und verpassten nur haarscharf das große Finale.

Beide Konzepte, das überarbeitete „Beauty and the Beast” und das neue „Love Letters”, wurden positiv angenommen und ausdrücklich von verschiedenen Seiten gelobt.

Mit diesen Ergebnissen haben sich beide Mannschaften einen guten Grundstein für die kommende Bundesliga Saison gelegt.